Kieler Semmel

Der Kieler Semmeln mit ihrer matten, salzigen Kruste sind eine regionale Spezialität.

Das Besondere an den Kieler Semmeln ist ihre matte, feste, rauhe, etwas fettige und salzige Kruste. Die Krume ist dagegen weich und saftig.

 

Viele Kieler des „älteren Semesters“ kennen dieses früher typische Brötchen sicher noch aus ihrer Kindheit. Seine Herstellung erfordert sehr viel Handarbeit, weshalb es kaum noch hergestellt wird.

 

Wie jede Semmel einzeln von Hand geformt und dabei auf einer mit einem gesalzenen Butter-Schmalz-Gemisch versehenen Platte „aufgescheuert“ wird, sieht man hier.


Seite drucken oder speichern


säen & ernten

Unsere Bioland-Felder liegen gleich um die Ecke. Wenn das nicht sogar die kürzeste Lieferkette der Welt ist.

Schrot & Korn

Roggen, Dinkel und Weizen: das sind die wertvollen Rohstoffe für unsere ausgesuchten Backwaren.

verarbeiten & veredeln

Bei Bioland-Getreide ist keine Ernte wie die andere: das setzt sehr viel Fingerspitzengefühl voraus, um damit gutes Brot zu backen.

probieren & genießen

Aus der Nähe betrachtet sind wir noch viel interessanter. Informieren Sie sich gern über einen Besuchstermin.