PB_2022_03_ Hefeweizen_Brot_Freisteller_0077_OHNE_Schatt_500px

Bioland

jederzeit erhältlich

Hefeweizen

750 g

Klassisch freigeschobenes Brot mit mittig aufgebrochener, schrotbestreuter, kräftig braun ausgebackener Kruste

Bei diesem Vollkornbrot wird der Teig besonders lange geknetet, ehe er ca. zwei Stunden Reifezeit bekommt. So entwickelt er sein besonderes Aroma, und die Krume wird schön locker. Anschließend folgt eine ausgiebige Ruhezeit in der Laibform. Erst dann werden die Teiglinge direkt auf der Steinplatte im Ofen mit starker Hitze von unten kräftig braun ausgebacken. 

Genießen Sie unser Hefeweizen süß mit Honig oder Marmelade zum Frühstück oder kräftig mit Kräuterquark, würzigem Käse oder Wurst als Zwischen- oder Abendmahlzeit. 


lactosefrei

Produktpass drucken

  • Weizenvollkorn*
  • Roggenvollkorn*
  • Margarine*
  • Meersalz
  • Hefe*
  • Weizenkleber*
  • Gerstenmalzmehl*
  • Backferment* (Weizenschrot*, Maismehl*, Erbsenmehl*, Honig*)
  • Dinkelvollkorn*
  • Dinkelmehl Type 630*

Bestreuung:

  • Roggenvollkorn

*aus ökologischem Landbau / Fettdruck – allergene Stoffe

Weizenvollkornmehl*:93 %
Roggenvollkornmehl*:7 %
Dinkelvollkorn*:<0,1 %
Dinkelmehl Type 630*:<0,1 %

*aus ökologischem Landbau / Fettdruck – allergene Stoffe

Brennwert in kJ:772*
Brennwert in kCal:185*
Fett:3,0 g*
davon ges. Fettsäuren:0,8 g*
Kohlenhydrate:32,0 g*
davon Zucker:0,4 g*
Eiweiß:6,7 g*
Salz:1,6 g*
Ballaststoffe:5,6 g*

*je 100 g

Das kernige Hefeweizen ist ein Blickfang auf dem Frühstücks- oder Abendbrottisch. Die länglich-runden Scheiben punkten bei allen Gelegenheiten: süß mit Honig oder Marmelade zum Frühstück oder kräftig mit Kräuterquark, würzigem Käse oder Wurst als Zwischen- oder Abendmahlzeit. Es lässt sich auch sehr gut toasten – lange Mittelscheiben einfach halbieren. Außerdem kann man es als rustikale Beilage zu Suppen und Salaten genießen.

Produktinformationen

PB_2022_03_ Hefeweizen_Brot_Freisteller_0077_OHNE_Schatt_500px

Hefeweizen

Klassisch freigeschobenes Brot mit mittig aufgebrochener, schrotbestreuter, kräftig braun ausgebackener Kruste

Bei diesem Vollkornbrot wird der Teig besonders lange geknetet, ehe er ca. zwei Stunden Reifezeit bekommt. So entwickelt er sein besonderes Aroma, und die Krume wird schön locker. Anschließend folgt eine ausgiebige Ruhezeit in der Laibform. Erst dann werden die Teiglinge direkt auf der Steinplatte im Ofen mit starker Hitze von unten kräftig braun ausgebacken. 

Genießen Sie unser Hefeweizen süß mit Honig oder Marmelade zum Frühstück oder kräftig mit Kräuterquark, würzigem Käse oder Wurst als Zwischen- oder Abendmahlzeit. 

Zutaten
  • Weizenvollkorn*
  • Roggenvollkorn*
  • Margarine*
  • Meersalz
  • Hefe*
  • Weizenkleber*
  • Gerstenmalzmehl*
  • Backferment* (Weizenschrot*, Maismehl*, Erbsenmehl*, Honig*)
  • Dinkelvollkorn*
  • Dinkelmehl Type 630*

Bestreuung:

  • Roggenvollkorn

*aus ökologischem Landbau / Fettdruck – allergene Stoffe

Getreideanteil
Weizenvollkornmehl*:93 %
Roggenvollkornmehl*:7 %
Dinkelvollkorn*:<0,1 %
Dinkelmehl Type 630*:<0,1 %

*aus ökologischem Landbau / Fettdruck – allergene Stoffe

Nährwerte
Brennwert in kJ:772*
Brennwert in kCal:185*
Fett:3,0 g*
davon ges. Fettsäuren:0,8 g*
Kohlenhydrate:32,0 g*
davon Zucker:0,4 g*
Eiweiß:6,7 g*
Salz:1,6 g*
Ballaststoffe:5,6 g*

*je 100 g

Verzehrempfehlung

Das kernige Hefeweizen ist ein Blickfang auf dem Frühstücks- oder Abendbrottisch. Die länglich-runden Scheiben punkten bei allen Gelegenheiten: süß mit Honig oder Marmelade zum Frühstück oder kräftig mit Kräuterquark, würzigem Käse oder Wurst als Zwischen- oder Abendmahlzeit. Es lässt sich auch sehr gut toasten – lange Mittelscheiben einfach halbieren. Außerdem kann man es als rustikale Beilage zu Suppen und Salaten genießen.