Hefeweizen

Klassisch freigeschobenes Brot mit mittig aufgebrochener, schrotbestreuter, kräftig braun ausgebackener Kruste

Das Vollkornbrot wird traditionell handwerklich und mit viel Zeit hergestellt: Der Teig wird lange geknetet und bekommt dann zwei Stunden Reifezeit im Kessel, zur geschmacklichen Entwicklung durch den Sauerteig und Lockerung durch die Hefe. Der Aufarbeitung von Hand folgt eine ausgiebige Gare in Laibform. Anschließend werden die Teiglinge direkt auf der Steinplatte im Ofen mit starker Hitze von unten kräftig braun ausgebacken.
Unser Hefeweizen beschert genussvolle Momente und zeigt, was Brot alles kann: süß mit Honig oder Marmelade zum Frühstück oder kräftig mit Kräuterquark, würzigem Käse oder Wurst als Zwischen- oder Abendmahlzeit.

lactosefrei

Seite drucken oder speichern


säen & ernten

Unsere Bioland-Felder liegen gleich um die Ecke. Wenn das nicht sogar die kürzeste Lieferkette der Welt ist.

Schrot & Korn

Roggen, Dinkel und Weizen: das sind die wertvollen Rohstoffe für unsere ausgesuchten Backwaren.

verarbeiten & veredeln

Bei Bioland-Getreide ist keine Ernte wie die andere: das setzt sehr viel Fingerspitzengefühl voraus, um damit gutes Brot zu backen.

probieren & genießen

Aus der Nähe betrachtet sind wir noch viel interessanter. Informieren Sie sich gern über einen Besuchstermin.